Viten - Theatergastspiele Kempf GmbH
 
Ron Williams

   
Ron Williams Kempf © Theatergastspiele GmbH     Ron Williams geboren in Kalifornien/USA, kam als junger Militärpolizist der US-Armee nach Deutschland und begann als erster afroamerikanischer Radio-Moderator beim US-Sender AFN und als Journalist für amerikanische Zeitungen. Bald hatte Ron Williams viele Auftritte als Rhyth‘m-and-Blues-Sänger und als Kabarettist, u.a. bei der Münchner Lach- und Schießgesellschaft und mit eigenen One-Man-Shows.
Ron Williams ist als Kabarettist, Schauspieler, Radio- und Fernsehmoderator, als Entertainer und Sänger heute universell medienpräsent. Seine Arbeit in den Medien verbindet er schon seit langem mit seinem Engagement für Toleranz und gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und rechte Gewalt.
 
Dafür wurde ihm 2004 das Bundesverdienstkreuz verliehen. Seine „Schultour für Toleranz“ (bereits über 100 Schulen) ist Teil seines persönlichen Engagements gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Gewalt und für mehr Menschlichkeit. Ron Williams ist Schirmherr von „Netzwerk für Demokratie“ und, gemeinsam mit der Deutschen UNESCO-Kommission und UNICEF, von „Die KinderKulturKarawane“.
 
Bereits 1982 ging Ron Williams das erste Mal für Theatergastspiele Kempf mit „Von Mäusen und Menschen“ auf Tournee. Die nächsten Tourneen „I Have A Dream – Die Martin Luther King Story“ (1. Preis der INTHEGA 2003) mit Ron Williams als Martin Luther King und „Ray Charles“ (INTHEGA-Crossover-Preis 2008) mit Ron Williams als Ray Charles waren höchst erfolgreich. Seit 2008/09 steht er auch als Nelson Mandela in „Die Nelson Mandela Story“ (nominiert für den INTHEGA-Preis 2009 und 2010) für Theatergastspiele Kempf wieder sehr erfolgreich auf den Tourneebühnen.
 
_______________________________________________________
   

Seite ausdrucken

Änderungen vorbehalten.
© Theatergastspiele Kempf GmbH i.L. 2017  Impressum